DAS AUSSPIELEN IM HEIMFELD

Sobald du all deine Checker ins Heimfeld, also die letzten sechs Zungen, gebracht hast, kannst du anfangen, deine Checker auszuspielen. Um beispielsweise einen Checker von der fünften Zunge (rückwärts vom Ziel aus gezählt) aus dem Spiel zu bringen, musst du eine fünf würfeln, auf der sechs eine sechs usw.

Wenn du eine Zahl würfelst für eine Zunge, auf der du keinen Checker hast, musst du einen anderen Checker, welcher weiter vom Ziel entfernt ist als die Zahl, die du gewürfelt hast, mehr Richtung Ziel bewegen.

Solltest du keinen Checker mehr haben, der weiter als die Augenzahl vom Ziel entfernt ist, darfst du stattdessen bei den am weitesten vom Ziel entfernten Checkern wieder mit dem Ausspielen anfangen.

DAS SPIEL GEWONNEN HAT DER/DIE SPIELER*IN, WELCHE ZUERST ALLE CHECKER AUS DEM SPIEL GEBRACHT HAT.

WO KANN ICH SOFORT LOS SPIELEN?

Backgammon-Bretter bekommst du schon für rund 20 Euro, aber die Preise können auch denen eines Kleinwagen Konkurrenz machen. Um das Spiel erst einmal auszuprobieren und für sich zu entdecken, bieten sich verschiedene kostenlose Optionen im Browser und für Handy/Tablets an. Eine Auswahl findest du hier:



FORTGESCHRITTENE REGELN UND DOWNLOAD-PDF

Hier haben wir dir die wichtigsten Grundregeln mitgegeben, um sofort los spielen zu können. Regeln zu weiteren Spielmechaniken, wie etwa dem Doppler-Würfel, findest du hier in einem praktischen PDF zusammengefasst: